Konzept

Selbst gemacht ist doch immer am Schönsten,

aber zusammen ist doch meist schöner als allein.

 

Nach diesem Motto lernen Anfänger und Fortgeschrittene in meinem Unterricht Akkorde, um schnell viele Lieder daheim oder am Lagerfeuer spielen zu können.

Darum lernen Schülerinnen und Schüler in meinem Unterricht Notenlesen.

Vor einem Notenblatt mit 'Happy Birthday' sollte keiner meiner fortgeschritteneren Schüler kapitulieren. ;-)

 

Daneben entwickeln wir an Hand von Stücken die individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten meiner Schülerinnen und Schüler, wobei mir stilistische Scheuklappen fremd sind.

 

Ein besonderer Schwerpunkt in meinem Unterricht ist das Üben üben.

Mit zeitgemäßen Methoden aus Kognitionsforschung und Lernpsychologie helfe ich Schülerinnen und Schülern, schnelle und nachhaltige Fortschritte zu erzielen, auch bei begrenztem Zeitbudget.

 

Theorie vermittele ich im Unterricht dort, wo sie hilft, die Musik und die Gitarre besser zu verstehen.

 

Improvisation ist Spielen im besten Sinne, so wird's gemacht.

 

 

 

 

 

Free Joomla! template by L.THEME | Documentation